Montag, 30. Dezember 2013

Schrei



Überaus sehenswerte Ausstellung in Zürich im Kunsthaus.
Mehr dazu: hier


«Ich ging spazieren mit zwei Freunden. Da sank die Sonne. Auf einmal ward der Himmel rot wie Blut, und ich fühlte einen Hauch von Wehmut. Ich stand still und lehnte mich an das Geländer. Über dem blauschwarzen Fjord und über der Stadt lag der Himmel wie Blut und wie Feuerzungen. Meine Freunde gingen weiter, und ich stand allein, bebend vor Angst. Mir war, als ging ein mächtiger, unendlicher Schrei durch die Natur.»


Edvard Munch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen