Donnerstag, 17. Juli 2014

Koserow

luftsäume wie glas ein windkamm dünenhänge
daliegen atmen genussvoll schweigen augenschlendern
bruchmuscheln uferfenster ein wellenton
ohne zeitmaß ohne anspruch ausgeblendet
himmelweite wolkenzüge salzluft sandwandern
aufgebrochene langeweile zwischen kommen und gehen
wildes gras eine blaue blume und heute kein regen
neues erkennen und neues erwerben und neues lernen
ergebene horizonte ein aufs wasser gelegter blick



Hermann Josef Schmitz





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen