Donnerstag, 6. November 2014

Ausgerichtet

die tiere wärmten sich selbst
in den ställen ihr rauer atem
wie ein wiederkehrendes mantra
des wiederkäuens längst
waren die felder für den winter
ausgerichtet das licht wurde kürzer
und ruhiger und unter den lampen
blieb zeit für laute gedanken
einmal würde der herbst zeit
der bestimmung und veränderung
und die landschaft blieb das geländer
für ein ganzes restliches leben




                                                                          für P.


Hermann Josef Schmitz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen