Montag, 3. November 2014

Der Herbst

Dies ist der Herbst: der - bricht dir noch das Herz!
Flieg fort! flieg fort! -
Die Sonne schleicht zum Berg
Und steigt und steigt
Und ruht bei jedem Schritt.



Was ward die Welt so welk!
Auf müd gespannten Fäden spielt
Der Wind sein Lied:
Die Hoffnung floh -
Er klagt ihr nach.



Dies ist der Herbst: Der - bricht dir noch das Herz!
Flieg fort! flieg fort!
O Frucht des Baums,
Du zitterst, fällst?
Welch ein Geheimnis lehrte dich
Die Nacht,
Dass eisger Schauder deine Wange,
Die Purpur-Wange deckt? -



Du schweigst, antwortest nicht?
Wer redet noch? --


Dies ist der Herbst: der - bricht dir noch das Herz!
Flieg fort! flieg fort!
»Ich bin nicht schön
- so spricht die Sternenblume -,
Doch Menschen lieb ich
Und Menschen tröst ich -


Sie sollen jetzt noch Blumen sehn,
Nach mir sich bücken,
Ach! und mich brechen -
In ihrem Auge glänzet dann
Erinnrung auf
»Erinnerung an Schöneres als ich: -
- ich sehs, ich sehs - und sterbe so.« -


Dies ist der Herbst: der - bricht dir noch das Herz!
Flieg fort! flieg fort!



Friedrich Nietzsche




Sehenswert und voller leise Poesie ... Danke liebe B.:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen