Freitag, 12. Dezember 2014

Eine Umarmung mehr

jetzt hat einer die leuchtenden farben geraubt es dauert ein wenig bis ich die fährte wieder aufnehme und den veränderten mustern begegnen kann an der schleuse stehen die schatten still der graue morgen wirkt wie ein leeres gefäß wasser schiebt sich leise vorbei ein verschlossener gruß blattknäuel auf dem trockenen flussbett und an den balkonen überzogene beleuchtungen kann man die hoffnung aufgeben angesichts der meldungen oder lohnt es erst recht etwas zu lassen oder etwas zu tun ein wort weniger wo auch keines gesagt werden muss eine umarmung mehr wo eine nicht genügt jetzt hat einer die leuchtenden farben geraubt und ein anderer hat ein licht angezündet


Hermann Josef Schmitz

Mal wieder ein minimal geänderter Text aus meinem Laufblog, der am Jahresende schließt.
Ich wünsche Euch ein schönes Adventswochenende, in dem Ihr die Fährte zum Licht wieder aufnehmt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen