Montag, 30. März 2015

Aufruf

die finger enden im gemisch der luft
streift die seele noch einmal über die bäume
der himmel trägt das dünne blau
von nacht zu nacht wie ein einsiedler
hinter den papiernen seiten liegen
die geschriebenen worte aus liebe und trauer
aufgezeichnete vermächtnisse an die vergänglichkeit
aufruf zum leben in die zukunft



                                                          zum Tod von Tomas Tranströmer


Hermann Josef Schmitz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen