Dienstag, 7. April 2015

Klaglose Klage

das meer klagt klaglos
es schickt seine wellen
wie ein mantra über die ufer
ab und zu klingt in seinem klagen
etwas von den dunklen wunden
das meer klagt klaglos
zwischen den wellen flüstern
die gesänge der geschändeten fische
sie tragen das gift stumm
hinter dem schuppengeflecht
klagt das meer klaglos



Hermann Josef Schmitz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen