Donnerstag, 7. Mai 2015

Unbeschwert

unbeschwert blühte der raps auf
wie ein flügge gewordener vogel
dem die welt offen stand
der nichts kannte
als die weite des himmels
so blühte der raps auf
kannte das licht
begegnete dem regen
stellte sich dem wind
der sich eines tages
an seinen blüten vergehen würde
aber das wusste dieser flügge gewordene raps nicht
und blühte unbeschwert in die weite des tages



Hermann Josef Schmitz

Heute gehen ganz liebe Grüße und alle guten Geburtstagswünsche hierhin und dorthin. Alles Gute und ein wunderbares kreatives neues Jahr mit vielen Bereicherungen.

1 Kommentar: