Dienstag, 28. Juli 2015

Zwei Segel

Zwei Segel erhellend
Die tiefblaue Bucht!
Zwei Segel sich schwellend
Zu ruhiger Flucht!


Wie eins in den Winden
Sich wölbt und bewegt,
Wird auch das Empfinden
Des andern erregt.


Begehrt eins zu hasten,
Das andre geht schnell,
Verlangt eins zu rasten,
Ruht auch sein Gesell.



Conrad Ferdinand Meyer



Zum Schluss der gemeinsamen Ferien Hochzeitstag am Brienzer See und später mit der liebsten Trauzeugin und Familie genießen.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen