Freitag, 18. September 2015

Lob der Faulheit

Faulheit, jetzo will ich dir
Auch ein kleines Loblied bringen. –
O – – wie – – sau – – er – – wird es mir, – –
Dich – – nach Würden – – zu besingen!
Doch, ich will mein Bestes tun,
Nach der Arbeit ist gut ruhn.


Höchstes Gut! wer dich nur hat,
Dessen ungestörtes Leben – –
Ach! – – ich – – gähn‘ – – ich – – werde matt – –
Nun – – so – – magst du – – mirs vergeben,
Daß ich Dich nicht singen kann;
Du verhinderst mich ja dran.



Gotthold Ephraim Lessing



Auf ein ungestörtes Wochenende mit schönen Ruhezeiten unter einem regenfreien Himmel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen