Montag, 7. Dezember 2015

irgendwann im Dezember

sag, erinnerst du dich
ich schenkte dir mein winterherz
sparte das kurze taglicht
für das erste lächeln der nacht


deine hand versprach neuschnee
und der mond zeichnete uns
silberne bahnen auf die haut
nirgendwo wolken


kein wort fiel in die sternenstille
atemlos war das glitzern
als wir uns wiederfanden
im dunkelblau dieser nächte


nie fühlte ich mich wärmer
obwohl wir nie von liebe sprachen
und doch wüsste ich
kein anderes gedicht für dich


ich schenkte dir mein winterherz



Isabella Kramer

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen