Montag, 28. März 2016

blatt und blüte

noch treibt mir kälte
die grünen flausen
aus dem kopf


doch unter der erde
werden erste worte geübt:
blatt und blüte



Gabriele Pflug


Mehr von Gabriele Pflug lest Ihr im Blog von Wegwarte.

Kommentare:

  1. wie gut, dass die grünen flausen unweigerlich kommen werden! :)
    ein wunderbares frühlingsgedicht.
    schön, dass du hier etwas von gabriele zeigst, lieber hermann josef, endlich gelangen deine gedichte, meine liebe, an die öffentlichkeit!
    herzliche grüße
    diana

    AntwortenLöschen
  2. liebe diana,
    danke für diese freundlichen worte, sie freuen mich sehr!

    lieber hermann josef,
    vielen lieben dank fürs herzeigen!

    herzlichst
    gabriele

    AntwortenLöschen