Donnerstag, 31. März 2016

Schloss Landshut

das dunkle licht
der wasserstrassen
bleibt geheimnisvoll
wie im begegnen
immer etwas bleiben muss
das wie verschlüsselt
hinter eines schattens seite
wandelt und für sich bleiben will
das dunkle licht
der wasserstrassen
löst sich nicht
es trägt am uferrand
ein erstes siedeln
weißer blüten
und im vertrauen
schwingt ein zueinander
das dunkle licht wird bleiben
hingegen werden helle tage kommen
im aufgebäumten herzen blau
und blühend in den weißen sternen



Hermann Josef Schmitz





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen