Montag, 20. Juni 2016

Spiel der Wünsche

Uns haben Garten gehört,
Die wir gesehen,
Wir haben Häuser gebaut im Vorübergehen.
Wie von Schiffes Bug
Haben wir geschaut
Auf der Flüsse Lauf,
Auf der Berge Zug,
Haben eignes Land
Wie im Traum erkannt.
Uns gehört kein Baum,
Uns gehört kein Stein,
Sag mir, daß du liebst
Frei zu sein ...
Wir wollten wohnen
Zwischen Wein und Zitronen,
Es stand
Unser Haus im Wiesenland
Im lichten Schatten unter Apfelzweigen,
Uns gefiel
Der Gedanken Spiel,
Nichts ist uns zu eigen.
Ist die Zeit
Dir zu lang?
Unser Spiel
Wird nicht Wirklichkeit.
Ist es dir schon leid?
Was du nicht vermißt,
Vermiß ich nicht,
Wenn du nicht müde bist,
Ermüd ich nicht, -
Wie von Schiffes Bug
Will ich wieder sehen
Auf der Berge Zug,
Gerne weitergehen.
Uns gehört kein Baum,
Uns gehört kein Stein.
Sag, daß dir nur gilt,
Mir vereint zu sein.



Marie Luise Kaschnitz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen