Donnerstag, 2. Juni 2016

Zuversicht

Lebenslänglich sucht man Zuversicht.


Zeile aus „Unendlichkeit“ von Wolfgang Niedecken


Und einige (leider nicht so ganz scharfe Impressionen) aus dem herausragenden Konzert von Wolfgang Niedecken’s BAP gestern Abend in Köln. Mehr als 3 Stunden ohne Pause in der Lanxess Arena. Und als Überraschungsgast zum einen Nena (die gemeinsam - wie bereits bei „Sing meinen Song“ - mit ihm „Du kanns zaubere“ performte) und am Schluss Hans Süper, der anstelle des sonst vom Band laufenden Abspanns „Heimweh noh Kölle“ sang …
Und wie würde Wolfgang Niedecken sagen: Es war ein Fest und das war es.













Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen