Donnerstag, 22. Dezember 2016

Unfassbar

längst keine häuser mehr
auf blauem grund
längst keine lichtungen mehr
über den sommer hinaus
nur noch gerüchte
die sich wie eine hydra vermehren
nur noch schlagzeilen
die kein papier mehr benötigen
nur noch verbrechen
in bunte bilder gehüllt
längst keine sterne mehr
auf nachtdunklem feld
längst keine aufrechten wörter mehr
aus ehrlichem mund



Hermann Josef Schmitz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen