Donnerstag, 19. Januar 2017

Etwas mehr

der farblose aufriss des himmels
ein klarer tag wie schneeleichtes pergament
ein gedanke der nicht mehr zum wort wird
ein herzschlag der in einer kurve aufhellt
eine lichthungrige seele voller zuversicht
ein unverschlossenes kuvert aus trost
immer liest du die erinnerung
in deinem leben als bewährungsprobe
immer ist der tag der neuanfang
einer gelähmten landschaft
immer bleibt etwas mehr
als sich in worte fassen lässt
unsichtbar und unverändert klar




                                                           für M.


Hermann Josef Schmitz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen