Sonntag, 26. März 2017

Abschied

noch dieser eine blick in den spiegel
und ein letzter gedanke an rückkehr
ein letztes winken am fenster hinaus
bis das spüren der berührung leise verblasst
ein anderer gedanke an heimkehr
über die augen zieht wie ein konzentrat
die straße sich öffnet mit ihren beschilderten anweisungen
noch dieser eine blick in den spiegel
und wissen wie du verschwindest aus dem augenwinkel
später dann und wann ein stilles lächeln
wenn eine unerkannte blume im fortbewegen aufgeht
etwas das flüchtig war bewusster wird
und die hoffnung sich nährt auf tage die kommen mit dir



Hermann Josef Schmitz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen