Sonntag, 9. April 2017

Jegenstorf II

fortgeschrittenes licht über den fenstern ein makelloser tag auf blauem grund die magnolien sind gereift in ihrem eiligen blühen als wollten sie eine ganze jahreszeit überstrahlen später wird ihr blütenflaum das aufkommende grün bedecken flüchtig die farben ein streif aus ankunft und vergänglichkeit und jetzt menschen in der bewegung der worte ankommend schauend und staunend zwischen gesprächen die kleinen wege zum suchen zum nachdenken zum einfinden in dieses wunder aus licht und das kleine herz hebt sich empor und an einem fenster atmet die zeit zwischen zwei luftzügen still und bereitet dem tag ein unwiderrufliches fest fortgeschrittenes licht und die großen platanen die noch nackt in den himmel ragen zeichnen mit ihren großen stämmen und winzigen ästen ein muster flüchtig widerruflich und vergehend sie werden blühen und lange wird die stimmung der menschen ihr suchen und finden von schönen momenten und begegnungen widerhallen im wachsen der gräser der blüten der augenblicke und es werden tage kommen in denen etwas berührt das du vergessen schienst und das sich wieder öffnet in einem wort einem stoff einem papier in einem gehäuse aus glas und berührungen aus zuneigung und zärtlichkeit


Hermann Josef Schmitz



Nach einem Traumtag gestern gibt es heute nochmal Impressionen, von der Umgebung des Schlosses, von der Vielfalt der Glasgarage und von den neuen Ausstellern des 2. Wochenendes. Auch gestern war es wieder wunderbar, bestes Wetter mit schönen Begegnungen und ein Tag, der im Gedächtnis bleibt.
Wir freuen uns auf den heutigen letzten Tag und auf viele Besucher an der Osterausstellung Schloss Jegenstorf 2017.





























Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen