Sonntag, 18. Juni 2017

Am Abend

wurzele nahe
der dunklen malvenblüte
lege die schweren worte
in den schatten ihrer blätter
atme leise den schimmer
ihrer im wind zitternden blüte
wurzele nahe
dem aufgegangenen licht



Hermann Josef Schmitz



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen