Donnerstag, 22. Juni 2017

Paradies

I

wunderbare lücken der stille
an einem nachmittag
geborgen in einer landschaft
in der sich der sommer formt



II

seitwärts lehnen sich die hohen bäume
an das geraspelte licht
am wolkengürtel wohnt die verheißung
aus dem ungesprochenen wort



III

in den zimmern ohne wände
der verweis an die gelistete zeit
ich lege ein album an
in dem die geflüsterten zärtlichkeiten wohnen



Hermann Josef Schmitz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen