Samstag, 19. August 2017

Stiller Schein

des sommers unschuld
haben grosse messer abgeschnitten
und meerblau
wird das neue haus
vielleicht in einer anderen zeit
nur an den abenden den warmen
wenn dieses dämmerlicht
die kanten schmeichelt
und die frischen wunden schliesst
dann geht ein lächeln
durch die grosse stadt
und blüht im herzen
wie ein stiller schein



Hermann Josef Schmitz

1 Kommentar: