Donnerstag, 24. Juli 2014

in blaugrau

ich fühle dich wie
einen kranz von sanften
mandelblüten ich fühle dich wie
eine abendwiese ich fühle dich wie
einen strom
birg nicht die hand vor mir :
ich weisz dich tief und
bis zu deinen wurzeln
deine stimme geht leise
durch meine nacht manchmal verschüttet
sie träume manchmal verweilt sie
in einem lied



Friederike Mayröcker

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen