Dienstag, 31. Oktober 2017

erstes sonnett

am reim erkennt man oft die zeile
auch an der wörter gleichen eile
am silbenschlag, der wie der takt
des drummers jene dichter packt
die nie beim jazz in ruhe bleiben
sondern es mit den beinen treiben
den füßen, die den boden schlagen
als könnten sie es nicht ertragen
baß, drums, trompeten, saxophonen
ohne bewegung beizuwohnen,
wir sind vom selben holz gemacht
ihr schlagt und heult, und in uns kracht
ohrenbetäubend tag und nacht
donner der sprache, heult und lacht.



Ernst Jandl



Die gleichen Plätze – ein anderes Licht, wechselnde Farben und zwischendrin das Schleifen des Windes, wenn er durch Bäume und Gräser geht und zwischendrin das Zittern des Wassers, wenn der Wind über die Haut streift: