Sonntag, 28. Januar 2018

Schicksal

"Wer heute einen Gedanken sät, erntet morgen die Tat, übermorgen die Gewohnheit, danach den Charakter und letztendlich sein Schicksal. Drum muß er bedenken, was er heute sät, und muß wissen, daß ihm sein Schicksal einmal in die Hand gegeben ist: heute."


Gottfried Keller


Meine erste CD von diesem grandiosen Musiker, den wir 2011 in Luzern gesehen haben und der (auch im wahrsten Sinne des Wortes) umwerfend war. Die richtige Musik für 300 km im Regen ... volles Gebläse.