Freitag, 28. März 2014

Von hier nach dort

deine augen
eine armbreit entfernt
tief der see deiner pupillen
deine augen
ein tiefer spiegel aus glück
hier könnte die zeit stehenbleiben
aber unaufhörlich drängt
ferne fremde durch die tür
und öffnet uns die wartesäle
ein letztes mal halte ich
deinen kopf in meiner hand
und mein herz macht sich
wieder auf die reise



Hermann Josef Schmitz




Viel Freude an diesem Wochenende in allem, was Euch wichtig ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen