Sonntag, 11. Januar 2015

Bewegung

ich will mich nicht einrichten mit dir
will ich neue räume bauen und erfinden in unserem leben
ich will den vertrauten worten zusehends neue bedeutungen geben
will ich das herz wachsen lassen durch betörendes schweigen und wagen
ich will die berührungen neu erfinden
will ich den worten und dem verlangen keine grenzen mehr setzen
ich will mich aufmachen an jedem tag
will ich dem vergessen trauen das sich über manchen gedanken legt
ich will dich mit jedem bekenntnis mehr lieben
will ich dem vorgegebenen einen ausweg zeigen   
ich will mich nicht einrichten mit dir


Hermann Josef Schmitz




Solothurn - kleine Eindrücke von einem hellen Nachmittag im Januar.
Sie nimmt einen mit offenen Armen auf und lässt einen auch wieder gehen, weil sie weiß, man kommt wieder.









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen