Mittwoch, 4. März 2015

Endlichkeit

so unvermittelt und ganz fest
fuhr ein gedanke in mich ein
er war von trauriger statur
und ging gesenkten blickes durch den tag
ihm stand geschrieben diese endlichkeit
mit der das leben seine steine setzt
und blieb verhaftet hinter einer müden stirn
so unvermittelt und ganz fest



Hermann Josef Schmitz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen