Mittwoch, 22. Juli 2015

Gestrandet

die städte waren
zu gestrandeten schiffen geworden
sie atmeten schwer
in den straßen
niemand musste mehr
anker werfen
die matrosen ohne aussicht
waren betrunken
luftfische nagten
die schlaffen segel zu fetzen
minunter in den nächten
ächzten die investoren unter deck
wenn sie neue strategien erdachten
die niemandem nutzten
außer ihnen selbst
und doch ging kaum jemand
von bord
sondern gab sich
der vermeintlichen sehnsucht
nach der weite des meeres
hin



Hermann Josef Schmitz



Fenster in Staufen/ Breisgau ... und ein nachdrücklicher Hinweis am Ende. Mehr zu lesen: hier.

















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen