Sonntag, 27. September 2015

1.000 und 8

1.000 x Wortgarage

Am 1. Januar 2013 bin ich auf dieser Plattform neu mit der Wortgarage gestartet. Unverändert ist sie mir ein wichtiger Begleiter in beinahe jedem Tag, nur selten waren die Umstände so, dass ein Bloggen nicht möglich war. Und unverändert ist die Wortgarage auch ein Heimatort in vieler Hinsicht, für die Worte, für die sich daraus ergebenden Begegnungen, für Anregungen und immer wieder auch für die Verbindung zu Annemarie, meiner Herzensdame und Ehefrau, mit der mich dieses Leben heute so sehr verbindet.

Heute ist dies der 1.000. Post. Und einmal mehr, aber heute ganz besonders danke ich allen, die hier eintreffen, die vielfach auch unerkannt bleiben und die mir alle durch das Lesen Freude bereiten. Manchmal begegne ich den Menschen nach vielen Jahren, sie geben sich ungeahnt zu erkennen und das ist einer der besonderen Momente im Leben.

DANKE - von ganzem Herzen und ich bleibe dran. Es macht Spaß und es werden viele viele weitere Einträge folgen, immer im grundsätzlich gleichen Rhythmus von eigenen und fremden Texten, im gleichen Rhytmus von Blau und Grün

Und schließen mag ich den heutigen Post mit einer Liebeserklärung an meine Herzensdame, mit der ich am 27. September 2007 beschloss, mich auf den gemeinsamen Weg in dieses Leben zu machen:


8


ich will nicht sicher werden
dem wunder diesem wunder dir will ich
mit jedem neuen tag die hand hinhalten
ich will den dingen auf den grund gehen
wenn es sich anzuhalten lohnt
will ich mit dir geniessen
ich will mit dir den neuen tag beginnen
dem leisen schritt in unberührte weite gleich
will ich dich halten mit allem was du bist
und will dich doch so lassen wie du leben willst
ich will nicht sicher werden
den grund berühren neu im wiederholten mal
will ich auch dann von neuem anbeginnen
wenn ich mir deiner liebe sicher wäre



Hermann Josef Schmitz

Kommentare:

  1. Glückwunsch deinem Blog - und vor allem an euch beide! Ich mag euch so!!

    AntwortenLöschen
  2. "dem wunder diesem wunder dir will ich
    mit jedem neuen tag die hand hinhalten"

    mach weiter so, Hermann Josef,

    herzlich

    AntwortenLöschen
  3. glückwünsche, warme, viele, herzliche - für deine stetigkeit beim bloggen, darauf kann man sich immer verlassen (und es sehr bewundern!) dass da wirklich an jedem tag ein wunderbarer post ist - danke dir sehr dafür!
    glückwünsche - genau so welche - für euch beide, ihr seid eine freude als solitäre und als paar - auch dafür: DANKE!
    liebste grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen