Freitag, 21. Oktober 2016

Ratlos

die chöre der wortklauberer
spielen längst ihr eigenes spiel ohne feste regeln
sie haben sich auserkoren
über menschen zu bestimmen
wie über ihr eigentum
sie entwürdigen die machtlosen
und nehmen ihnen damit auch die letzte ehre
ihre wortgeflechte nennen sie gesetze
längst sitzen die betroffenen ratlos an ihren tischen
und verstehen schon lange nicht mehr was passiert
im spiel ohne regeln
wo man den suchenden der lüge bezichtigt
für etwas das er nie gesagt hat
für etwas das er nie getan hat
die chöre der wortklauberer
spielen längst ihr eigenes spiel ohne feste regeln
an der kehrtwende zur wahrheit
nehmen sie die letzten spiegel von den wänden
ihr zungenschlag  ist falsch und voller schwärze
erinnerungen werden frisierte eitelkeiten
nur an den strand der verlorenen seelen
kehren sie niemals zurück



Hermann Josef Schmitz



Auf ein begegnendes Wochenende mit verlässlichen Menschen, die im Mittelpunkt ihres Herzens unverändert die Liebe zu den Menschen tragen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen