Mittwoch, 17. Mai 2017

Und dann und wann

ich kann nicht sagen
ob ich im neuen jahr
wunder entdecken werde
ob der fluss im lauf meiner schritte
mein begleiter bleiben wird
ob sich im anbeginn kommender tage
begegnungen erneuern werden
ich kann es nicht sagen
aber an wunder glauben will ich unverändert
und an den lauf meiner schritte am fluss
will in vertraute begegnungen neu hinein wachsen
ich will nichts suchen
im finden will ich überrascht werden
ich will den tagen dankbar sein
sie vor der dämmerung umarmen
will demut üben wo sie angebracht
und in der liebe bleiben wie von anbeginn
und dann und wann
will ich mich keiner ordnung fügen
will lassen wo ich etwas lassen kann
und lachen ohne grund und stunde




Hermann Josef Schmitz



Hellmut Hattler - ein Geschenk meines lieben Freundes R.
Ich liebe diesen Bassisten in allen Formationen, in denen er spielte und spielt. Wunderbare Musik morgens und abends.











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen