Dienstag, 23. Mai 2017

Vertrauen

durch die hellen tage gehen
mit einem wortlosen schatten im gepäck
sich dem unsicheren anvertrauen
wie jemandem dem du auf deiner reise erstmals begegnest
ungewiss bleiben vor dem verlauf
hinter der zugewachsenen biegung des weges
aber durch die hellen tage gehen
und auf das vertrauen was das leben dir schenkt



Hermann Josef Schmitz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen