Freitag, 30. Juni 2017

Unterbewusstsein

plötzlich legt jemand unbedacht
deine erinnerungen bloß
die blinden flecken der eigenen biographie
tragen wieder ein gesicht
die trägen türen schlagen scheppernd zu
zeiten greifen ineinander
wolken überschlagen sich
hinter dem gestern
hinter den ergrauten tagen
willst du nach antworten greifen
aber hinter dem gestern
sind die fragen unscharf geworden
und einen tag lang bleibt alles ungewiss
bis morgen



Hermann Josef Schmitz



Möge Euch das Unterbewusstsein am Wochenende nur Schönes bescheren.




1 Kommentar: