Donnerstag, 2. Februar 2017

Umwerfend

mitten im winter kommt der tag
der langsam diesen festen rand verschiebt
ganz leise spinnt ein faden sich
wird fester länger und verbindet sich
gedanken treiben ohne widerspruch
es wird jetzt gegenzeit
es wird jetzt zeit aus mut und zuversicht
mitten im winter
öffnet wieder sich das licht
und auf den lippen einer glaskreuzung
geht einer aus der warmen stube
und wirft den grauen schatten um


Hermann Josef Schmitz



Wie versprochen - die Aussteller im Flyer zur Osterausstellung.




1 Kommentar:

  1. Das ist ganz und gar wunderbar!
    Immer wieder begeistert mich deine sensible Schreibweise, solche Wortbilder zu Papier zu bringen!

    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen