Samstag, 10. März 2018

Vorahnung

ich schlief unter der schweigenden zeit
und in der weite blühte dein schneerosenbeet
vergänglich unter dem unberührten glanz heller tage
ich wartete im ankommen mit geschlossenen lidern
am sternenweg über den du wie ein aufbruch
aus gewonnener zeit kommen würdest
ich spürte schon in den stillen lichtwohnungen
die linie deines herzschlages die wie ein hungriges tier
meinen ruf hinter den traurigen wäldern erhörte



Hermann Josef Schmitz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen